Fliegen mit Kind – Hilfreiche Tipps für eine entspannte Reise

… ist unkomplizierter als wir uns das vorgestellt haben. Und obwohl Eigenlob nicht unbedingt eine der anzustrebenden Charaktereigenschaften ist, muss ich uns auf die Schultern klopfen. Dank intensiver Recherche und kleinteiliger Planung sind wir komfortabel gereist. Zunächst haben wir uns gegen das Babybett im Flieger entschieden. Theo ist fast ein Jahr alt und befindet sich im besten Krabbelalter. Das heißt, er ist schon zu groß und außerdem zu mobil für das Basinett. Eine weitere Möglichkeit wäre gewesen, ihm auf dem Schoß zu halten. Das war uns aber zu ungemütlich und außerdem zu unsicher. Schließlich bekam er seinen eigenen Sitzplatz – sicher nicht die günstigste Variante – und ruhte in seinem Maxi Cosi Autositz. Wir flogen mit Emirates und haben rechtzeitig die Babyreihe reserviert. Man muss beachten, dass der verwendete Autositz vom TÜV für das Flugzeug zugelassen ist. Also allet schicke!

Reisen mit einem Kleinkind hat den Vorteil, dass wir uns nicht in die langen Warteschlangen bei der Sicherheitskontrolle einreihen mussten. Stattessen kamen wir in den Genuss die VIP-Lane benutzen zu dürfen, die sonst nur Diplomaten und First-Class-Reisenden vorbehalten ist.

Zu guter Letzt sind wir nicht in einem Ritt nach Neuseeland geflogen. Ein vierstündiger Aufenthalt in Dubai verschaffte uns eine kleine Verschnaufpause. Und drei Tage in Bangkok ein weiches Bett, hervorragendes Frühstück und einen Pool, um Kraft für die letzte Etappe, 14 Stunden Flug nach Christchurch zu tanken. Alle Flüge starteten erst am frühen Abend, so dass Theo die meiste Zeit verpennt hat. Alles perfekt gelaufen!

Weitersagen

4 Gedanken zu „Fliegen mit Kind – Hilfreiche Tipps für eine entspannte Reise

  1. hab mich seit dem 18.1. (tag eures ersten posts) gefragt warum ihr die möglich anbietet einzelne beiträge auf „Hacker News“ zu teilen/posten/publizieren. nun weiß ich warum… 😉

  2. Erstmal Kompliment! Endlich haben wir einen weiteren hilfreichen blog über NZ-Reisen mit Baby gefunden.

    Wir fliegen Ende Oktober auch mit Emirates zusammen mit unserem dann 11-Monate altem Sohn. Wir haben auch einen extra Sitzplatz für ihn gebucht.
    Wie habt ihr denn die Baby Reihe reserviert? Telefonisch oder kann man die auch online buchen?

    • Hallo Julia,

      da habt Ihr ja eine schöne Reise vor Euch. So weit ich weiß kann man die Babyreihe nicht online reservieren. Wir haben die Flüge damals im Reisebüro gebucht, die haben sich telefonisch um die Reservierung gekümmert.

Schreibe einen Kommentar zu Tine Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.